Montage und Verwendung

Montage

  • Elektrische Installationen sind nur von einer Elektrofachkraft auszuführen.
  • Die Geräte der Schutzklasse IPX4 und IPX5 sind für den Innen- und Außenbereich zugelassen.
  • Der für den Anschluss des Heizgerätes benutzte Stromkreis muss mit mindestens 16 A (träge) abgesichert sein.
  • Das Heizgerät ist in einer Höhe von mindestens 1800 mm über dem Fußboden zu montieren (siehe Bedienungsanleitung).
  • Das Heizgerät nicht direkt unter Steckdosen, Verteilerdosen, Schaltern oder elektrischen Leitungen montieren.
  • Bei Einsatz in Nassräumen Errichtungsvorschriften beachten VDE 0100, Teil 701.

Sicherheitshinweise

  • Betreiben Sie das Gerät niemals unbeaufsichtigt.
  • Vorsicht! Einige Teile des Produkts können sehr heiß werden und Verbrennungen verursachen. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Kinder und schutzbedürftige Personen anwesend sind.
  • Das Gerät im eingeschalteten oder warmen Zustand nicht abdecken – es besteht Brandgefahr.
  • Nicht direkt, für längere Zeit sowie aus kurzer Distanz in die in Betrieb befindliche IR-Halogenlampe sehen!
  • Infrarotwärme kann bei unsachgemäßen Gebrauch Augen (thermische Netzhautgefährdung, Gefährdung für Hornhaut und Augenlinse, Katarakt) und Haut (IR-Erythem, Verbrennungen) schädigen. Beachten Sie deshalb die Montagehinweise (siehe Bedienungsanleitung).

Kundendienst

  • Defekte Netzanschlussleitungen oder Lampen dürfen nur durch den Hersteller, seinem Kundendienst oder qualifiziertem Elektro-Fachpersonal ersetzt werden. Bitte rufen Sie uns bei Fragen oder Reparaturaufträgen an, dann stimmen wir die Abwicklung zusammen mit Ihnen ab.


Sie haben weitere Fragen? Her damit. Einfach Kontakt aufnehmen.